FLORIANA FRASSETTO

Floriana Frassetto (Schweizerin) ist die Tochter italienischer Einwanderer in Norfolk, Virginia (USA). Sie studierte zwischen 1967 und 1969 an der Theater-Akademie von Alessandro Fersen in Rom. Die grundlegende Ausbildung zur Schauspielerin vervollständigte sie im vielseitigen Unterricht an der Bewegungsschule Teatro Studio von Roy Bosier (Pantomime, Akrobatik, Tanz). In den folgenden zwei Jahren arbeitete sie in verschiedenen Pantomimen- und Theaterproduktionen, bis sie im November 1970 in Rom zwei junge Schweizer Clowns mit dem Namen "Avant et Perdu" kennenlernte: Andres Bossard und Bernie Schürch. Aus dieser Begegnung wuchs 1972 die Idee der Theatergruppe MUMMENSCHANZ.

Seither hat sie das Repertoire von MUMMENSCHANZ miterfunden, mitgestaltet und in allen Produktionen mitgespielt. Daneben gehören Kostümentwürfe und deren Realisierung, beispielsweise aber auch die Choreographie für eine Produktion von Giancarlo Sbragia "Faust" im Römischen Amphitheater von Taormina in Sizilien, die Inszenierung der MUMMENSCHANZ-Szenen im Musical "Body and Soul" von André Heller sowie die künstlerische Zusammenarbeit mit Isabelle Baudet im Kindermusical "Oliver Twist" in Lausanne zu ihren erfolgreichsten, persönlichen Errungenschaften.