ANDRES BOSSARD †

Andres Bossard - Mummenschanz

Andres Bossard wurde am 9. August 1944 in Zürich geboren, wo er Primar-, Sekundar- und ein Jahr die Kunstgewerbeschule besuchte. Er bestätigte sich im Cabaret "Chlüpplisack" als Texter und Schauspieler und beteiligte sich an Produktionen deutscher Kabaret-Gruppen, für die er auch eine ganze Anzahl Texte verfasste. Mit 23 Jahren zog er nach Paris, wo er während zwei Jahren an der Ecole Jacques Lecoq studierte. Andres Bossard war überzeugt, dass er sich auf der Bühne mit Pantomime und Maskenspiel besser verständlich machen kann als mit dem gesprochenen Wort. In Paris traf er auf Bernie Schürch, mit dem er ab 1969 rein visuelle und nonverbale Theaterexperimente und ein erstes Programm mit veränderbaren Masken entwickelte. Andres Bossard starb am 25. März 1992.